Unklare Arbeitsangebote – Vorsicht

Chiffre-Inserate

Prüfen Sie Chiffre-Inserate gut: Welcher Art ist das Angebot? Wird offen informiert über die Aufgabe? Solche Inserate werfen die Frage auf, wieso eine Firma anonym bleiben will.

Heimarbeit, Nebenverdienste

In Tageszeitungen und Stellenanzeigern finden Sie immer wieder kleine Inserate, die das grosse Geld versprechen. Die Titel klingen verlockend «Tolle Geschäftsidee», «Nebenberuf» oder «Neubeginn?», «Möchten Sie sich verändern?», «Expandierendes Unternehmen bietet...» und so weiter. Meistens finden Sie in den Inseraten auch eine Webseite. Deren Texte ähneln sich in der Grundhaltung.

Gemeinsam ist solchen «Angeboten», dass Sie nicht herausfinden, um was es eigentlich geht. Hingegen stossen Sie auf schöne Worte, manchmal gestylte Fotos und meist ein Anmeldeformular oder einen Eignungstest, eine Bestellmöglichkeit für mehr Informationen – gegen die Angabe der Personalien natürlich.

Seien Sie sehr kritisch! Seriöse Angebote kommen weder mit grossen Versprechen noch mit Verschleierungstaktik daher. Auch wenn Sie über eine Telefonnummer mit jemandem ins Gespräch kommen, mit ähnlichen Versprechen, ebenso unklaren Angaben zu einem persönlichen Gespräch gelockt werden sollen – Finger weg!

Auch zu diesem Aspekt finden Sie im Ratgeber «Das Laufbahnbuch» vertiefte Informationen.

3

Umsetzung